Kontakt

Fuba

Zwei neue Kompakt-HDTV-Kopfstellen

Mit zwei neuen HDTV-Kompakt-Kopfstellen erweitert Fuba, Traditionsunternehmen im Bereich der Empfangs- und Netzwerktechnik, seine Kopfstellenserie.

Die Fuba OKK 2080 C und die OKK 2080 T wandeln jeweils die Signale von acht Satelliten-Transpondern in DVB-C bzw. DVB-T um.

„Kompakt-HDTV-Kopfstellen wie die OKK 2080 C oder 2080 T vereinen modernste Funktionen mit montagefreundlicher und damit auch kostensparender Konstruktion“, erklärt Fuba-Geschäftsführer Rainer Hoffmann die Vorteile der kompakten Neuzugänge im Produktportfolio. „Die Programmierung läuft über eine sehr einfach zu bedienende Software am Laptop oder PC und ist außerdem mit den gängigsten deutschsprachigen Sendern vorprogrammiert.“

Fuba Fuba

Bitte auf ein Bild klicken, um zu einer Großansicht zu gelangen.

Die Kopfstellen bieten die Möglichkeit, in den Transportstrom einzugreifen und so Programme zu löschen, NIT/ONID-Daten anzupassen oder eine Programmzuordnung über die LCN-Funktion zu realisieren. Auch können neue TS-IDs oder S-IDs über die Remapping-Funktion vergeben werden.

Sämtliche Modelle der Fuba OKK 8020-Kopfstellen sind über eine gemeinsame NIT-Tabelle miteinander kombinierbar. Eine besonders lange Lebensdauer der Kopfstellen wird durch den temperaturgesteuerten Lüfter garantiert.

Besonders im Zuge der DVB-T-Umstellung rücken Kopfstellen wie die OKK 2080 T in den Fokus von Hoteliers oder auch Wohnungsverwaltungen: Wer viele TV-Nutzer bislang mit DVB-T versorgt hat, kann mit der OKK 2080 T sowie einer Parabolantenne seine Kunden auch weiterhin mit dem DVB-T-Signal bedienen. Denn statt jedes einzelne Gerät entweder auszutauschen oder mit einem DVB-T2-Empfänger zu versehen, wird per Parabolantenne und OKK 2080 T das Sat-Signal umgewandelt in das alte DVB-T-Signal.

„Unsere Kunden können so nicht nur Geld sondern auch Zeit sparen“, so Rainer Hoffmann, „sämtliche DVB-T-Fernsehgeräte können weiter benutzt werden und die Installation von Sat-Antenne und Kopfstelle ist im Handumdrehen umgesetzt.“

Die Fuba OKK 2080 C und 2080 T sind ab sofort lieferbar.

Weitere Informationen gibt es unter www.fuba.de/catalogsearch/result/?q=okk.

Fuba

Bitte auf ein Bild klicken, um zu einer Großansicht zu gelangen.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG