Kontakt

Elektrische Entladung

Elektrische Entladung bezeichnet einen langsamen, gleichmäßigen oder schnellen Übergang von Elektrizität von einem Gegenstand (oder Körper) auf einen anderen Gegenstand (oder Körper).

Der schnelle Übergang äußert sich als Blitz oder Funke (z.B. auch bei Zündkerzen) und ist dann als Lichterscheinung zu sehen.

Je nach Spannung und Stärke des Stroms können diese Entladung schädlich für elektronische Bauteile oder gar tödlich für Lebewesen sein.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Weihnachten 2016
Close Button