Kontakt

Bioelektrik

Elektrizität gehört inzwischen überall zum Alltag und ist nicht wegzudenken. Elektrische Einrichtungen (z.B. auch Computer, Drucker, Fernseher, usw.) erzeugen hochfrequente und elektromagnetische Felder, auf die manche Leute empfindlich ("elektrosensibel") mit Nervosität, Krankheit oder Schlafstörungen reagieren können.

Hier setzt die Bioelektrik an, die durch geschickte Planung und Veränderung den krankmachenden Elektrosmog verhindern oder verringern kann. Ausgebildete Fachleute, sogenannte Bioelektriker, haben sich auf die Messung und Verringerung von Elektrosmog spezialisiert.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG