Kontakt

Überspannungsschutz - unverzichtbar

Sicherheit für die ganze Familie und elektrische Geräte.

Sicherheit für die ganze Familie

Wozu braucht man einen Überspannungsschutz?

Obwohl das Haus einen äußeren Blitzschutz hat, streikt der DVD-Player, die Gefriertruhe taut ab, im PC ist eine Platine zerstört. Der Elektriker spricht dann von einem Überspannungsschaden. Durch den Einschlag eines Blitzes können selbst noch in 1,5 km Entfernung Schäden auftreten. Wirklich sicher ist Blitzschutz also nur dann, wenn der äußere Blitzschutz durch Potentialausgleich und Überspannungsschutzgeräte zu einem kompletten Schutzsystem ergänzt wird.

Wie gefährlich ist Telefonieren bei Gewitter?

Telefonieren bei Gewitter
Quelle: Dehn + Söhne

Soweit die Telefonanlage an den Potentialausgleich (Erdung) angeschlossen und durch Überspannungsableiter geschützt ist, kann man auch bei Gewitter telefonieren.

Kann man bei Gewitter fernsehen?

In Häusern mit Blitzschutzanlagen können Sie mit Überspannungsschutzgeräten völlig gefahrlos Rundfunk hören oder Ihre Lieblingssendungen sehen. Die Schutzgeräte leiten die Überspannungen sicher zur Erde ab.

Kann man den Computer auch bei Gewitter benutzen?

Spezielle Überspannungsschutzgeräte für die Spannungsversorgung, Antennen- und Signalleitungsstecker verhindern im PC Überspannungen infolge ferner Blitzeinschläge. Allerdings brauchen Sie zum Schutz bei direkten Blitzeinschlägen nachwie vor eine komplette Blitzschutzanlage. Damit ist dann aber das Arbeiten am PC oder Internet-Surfen auch bei extremen Wetterlagen möglich.

Quelle: Dehn + Söhne

Als Ihr Elektrofachbetrieb vor Ort erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot oder planen mit Ihnen die kostensparende, sichere und intelligente Zukunft.

Nehmen Sie gleich mit uns Kontakt auf oder vereinbaren einen Termin.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG